Philosophie

Als gebürtiger Wuppertaler biete ich schon seit dem Jahr 2007, u.a. bei verschiedenen Bildungsträgern, Kunst-Workshops an. Natürlich war ich auch vorher schon künstlerisch aktiv, habe aber erst im Jahr 2014 damit begonnen, meine Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Seither nehme ich ich regelmäßig an verschiedenen Ausstellungen teil.
Seit Februar 2018 arbeite ich in meinem eigenen Atelier im Hof auf dem Wuppertaler Ölberg, einem wunderbaren Quartier mit Bauten aus der Gründerzeit. In meinem Atelier könnt Ihr Euch während meiner Kunst-Workshops künstlerisch entfalten und zur Ruhe kommen. Habt keine Angst, denn Ihr müsst keinerlei Vorkenntnisse mitbringen.

In kleinen Gruppen könnt Ihr Euch kreativ austoben. Ihr werdet köstlich verpflegt, genießt eine besondere Atelier-Atmosphäre und könnt dem Alltagsstress völlig entfliehen. Meine Angebote verstehen sich nicht als „Malunterricht“; vielmehr möchte ich Eure Phantasie wecken und Euch zu einem Spiel mit Farbe und Form einladen.
Die aktuellen Termine meiner Workshops findet ihr im Bereich Workshops. Die Workshops finden entweder als Tageskurs (6 Stunden) oder als kleine Auszeit, z.. als „Kunst am Abend“ (3 Stunden), statt.
Zusätzlich könnt Ihr auch mit Freunden, Kollegen oder der Familie einen individuellen Termin mit mir vereinbaren. Wir überlegen dann gemeinsam, welches Thema Euch anspricht. Natürlich gibt es auch hier eine Rundumverpflegung.

Weiterhin biete ich regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, Lesungen und Ausstellungen, die oft auch musikalisch untermalt werden, in meinem Atelier an. Möchtest Du auch einmal eine Lesung in meinem Atelier halten? Oder Du bist Musiker und an einem kleinen Auftritt während einer meiner Veranstaltungen interessiert, dann melde Dich mit Deiner Idee einfach bei mir.

Feste Öffnungszeiten gibt es im Atelier im Hof nicht; aber Ihr könnt mich gerne anschreiben und einen Termin mit mir vereinbaren.